Afontis wird Max Reisinger IT

Ab dem 1. Januar 2018 gehört Afontis zur Max Reisinger IT GmbH. Afontis selbst wird nicht aktiv weitergeführt. Nach mehr als 22 Jahren übergibt Thomas Klimmer, Geschäftsführer von Afontis, nun das Zepter an eine deutlich jüngere Generation.

22 Jahre lang stand Afontis IT für professionelle IT-Services rund um Server, Netzwerke, IT-Sicherheit – egal wo der Schuh der Kunden drückte, das Afontis Team fand eine kostengünstige, praktikable, zuverlässige und vor allem individuelle Lösung. Nicht nur deswegen waren viele Kunden dem Unternehmen über Jahre, meist Jahrzehnte treu – weil auch der menschliche Faktor nie zu kurz kam und stets besonderes Augenmerk auf den persönlichen Kontakt gelegt wurde.

Daran wird sich auch zukünftig nichts ändern – denn Thomas Klimmer hat sich sehr gut überlegt, wem er seine Kunden und sein Team zukünftig anvertraut.

„Ich habe mir viel Zeit gelassen, einen Nachfolger zu suchen, denn an „irgendwen“ wollte ich meine Kunden, meine Afontis und mein Spezialistenteam nicht geben. Max Reisinger war schließlich die perfekte Lösung und ist eine Win-Win-Win-Situation - besonders  für unsere Kunden, aber auch für beide Unternehmen und ihre Mitarbeiter.“

Max Reisinger hat Afontis-Stallgeruch, er fing damals direkt nach seiner Ausbildung zum Fachinformatiker selbst als Mitarbeiter bei Afontis an – und hat daher die „Afontis-DNA“. Die Werte und Vorstellung der Zusammenarbeit sind also identisch. Mittlerweile führt Max Reisinger erfolgreich ein eigenes IT-Service-Unternehmen mit Sitz in Ismaning. Auch hier schließt sich der Kreis, denn die Afontis hatte ihren Firmensitz von 1999 bis 2003 ebenfalls in Ismaning – einige treue Kunden können sich daran mit Sicherheit noch erinnern.

 

Last but not least bleibt zu erwähnen, dass Thomas Klimmer mit seiner mittlerweile fast 30jährigen Erfahrung für Kunden, Max Reisinger und das gemeinsame Team erhalten bleibt, er wird weiterhin als Ansprechpartner, für bestimmte Projekte und als allgemeiner Ratgeber zur Verfügung stehen.